Tag / Pflaume

Speisen

Hurra, ich bin eine Studentin…

Hallo meine Lieben,

bei mir ist gerade vieles neu und anders und ich stehe ziemlich unter Strom, denn ich habe vor drei Wochen mein Masterstudium angefangen. Jetzt denkt man natürlich an ein schönes entspanntes Studentenleben. Bei mir läuft es etwas anders, denn ich wollte meinen Job im Kindergarten nicht ganz an den Nagel hängen und arbeite weiterhin dort. Und ich muss sagen, es geht bis jetzt noch alles ziemlich gut, aber es zerrt natürlich auch an den Kräften. Um gestärkt in die langen Tage zu starten, muss es bei mir deshalb immer ein nahrhaftes, lang anhaltendes Frühstück sein. Aus diesem Grund gibt es bei mir immer eine große Portion Granola und einer Tagesration Obst. Am Liebsten mische ich mein Granola selber, da ich einfach alles reinmixen kann was mag! Und da es nun langsam kalt draußen wird, ist es dieses Mal ein Pflaumen-Zimt-Kardamom-Granola geworden.

Zutaten für mein Granola mit getrockneten Pflaumen

250g 5-Korn Basisflockenmischung

150g Haferflockenzart

100g Walnüsse

100g Mandeln

100g Sonnenblumenkerne

100g Kürbiskerne

50g Leinsamen

150g getrocknete Pflaumen

4 EL Sonnenblumenöl

7 EL Honig

2 TL Zimt

Kardamom (ganz nach Belieben, bei mir darf es mehr als eine Messerspitze sein)

leneSimpelwimpel.Oktober2016.pflaumenGranola.homemade.servierfertig.birne

Walnüsse und Mandeln grob hacken und gemeinsam mit den Flocken, Kernen und Samen in eine Schüssel geben. Honig etwas erwärmen, sodass er schön flüssig ist. Nun den Honig mit dem Öl und den Gewürzen vermengen. Die Honigmischung dann über die Flockenmischung geben und gut verrühren. Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech die feuchte Granolamasse verteilen und bei 150Grad in den Backofen schieben. Dort braucht es 30-40Minuten bis alles schön knusprig wird. Alle 10 Minuten sollte das Granola gewendet werden. Wenn die gewünschte Bräune erreicht ist, den Ofen ausmachen und das Granola im offenen Ofen abkühlen lassen. Jetzt fehlt noch der letztes Schliff: die getrockneten Pflaumen. Pflaumen klein schneiden und unter das Granola mischen. Nun muss das Frühstückchen nur noch luftdicht angefüllt werden.

Seid ihr auch solche Frühstücksfans wie ich oder habt ein super Rezept für kommende Granolaexperimente?

Ganz liebe, hungrige Grüße

Eure Lene